CMC Markets Erfahrungen – Fakten zum Anbieter

Der Broker CMC Markets im Test

Das Unternehmen CMC Markets wurde 1989 in London gegründet. 1996 wurde durch CMC Markets die erste Handelsplattform für Devisen aufgesetzt und seit dem Jahr 2000 umfasst das Angebot des Brokers neben dem Forex Handel auch CFDs. In London befindet sich auch der Firmensitz des Brokers, weswegen er durch die britische Aufsichtsbehörde FCA (Financial Securities and Exchange Commission) kontrolliert wird.

Datenblatt CMCMarkets.com

    • Binäre Optionen und Forex
    • Webadresse: www.cmcmarkets.com
    • Der Mindesteinstieg liegt bei 100 Euro
    • Mobiles Trading erfolgt über eine App
    • Deutscher Support
    • Adresse : 60311 Frankfurt, Deutschland

 

Vorteile auf einen Blick

  1. Kundenservice und Support in deutscher Sprache
  2. Einalgensicherung von bis zu 50.000 Pfund
  3. Mobiles Handeln mit der CMC Markets App
  4. Hauseigene Handelsplattform

 

Neben dem Hauptfirmensitz in London, hat der Anbieter während seines 25jährigen Bestehens weltweit Zweigstellen in Deutschland, Großbritannien, Irland, Österreich, Frankreich, Italien, Spanien und unter anderem sogar in Neuseeland, Norwegen, Japan, China und Australien errichtet. Der mehrfach ausgezeichnete und internationale Broker ist dadurch gut aufgestellt und kann deswegen für einen effektiven Kundenservice in verschiedenen Sprachen sorgen.

In unserem CMC Markets Test widmen wir uns Aspekten auf die es bei der Wahl des Brokers zu achten gilt, zählen Vor- und Nachteile auf und versuchen ihnen mit diesem CMC Markets Bericht einen Überblick über das Gesamtangebot zu verschaffen.

 

 

Seriosität durch Sicherheitsstandards und Regulierung

BrokerserviceCMC Markets Erfahrungen seitens der Kunden ergaben eine erfreuliche Qualität an seriösen Merkmalen und Sicherheitsstandards. Wie Sie bereits wissen befindet sich das Unternehmen in London, also innerhalb der EU. Deswegen ist es auch an die EU-Richtlinien für den Finanzdienstleistungssektor gebunden. Ebenfalls wird die Seriosität durch die offizielle Regulierung der Financial Conduct Authority (FCA), das britische Äquivalent zu der deutschen Bankenaufsichtsbehörde BaFin.

Auch die FCA genießt einen guten Ruf, was mit den strengen Auflagen zu tun hat, an welche sich ein Broker mit offizieller Lizenz halten muss, um der fortlaufenden Kontrolle der Finanzaufsichtsbehörden Stand zu halten. Die Auflagen betreffen nämlich maßgeblich die Sicherheitsstandards, was sich zu Gunsten der Trader auswirkt und positive CMC Markets Erfahrungen mit sich bringt. Denn das Geld von einem Trader wird von dem Firmenvermögen auf anderen konnten verwaltet.

Das hat mit der Einlagensicherung zu tun, die bis zu 50.000 britische Pfund pro Trader beträgt, falls der Broker aus irgendeinem Grund nicht mehr insolvent sein sollte. Weitere Sicherheitsmaßnahmen, die sich aus den Auflagen ergeben, betreffen den Schutz ihrer persönlichen Daten, was durch eine SSL-Verschlüsselung erreicht wird. Diese sorgt auch dafür, dass die Daten der Geldtransfers nicht von Dritten eingesehen werden können.

Konto- und Bonuskonditionen

Von der Anmeldung bis zum CMC Markets Login auf ihrem Handelskonto sind Sie nur wenige Schritte entfernt. Dazu müssen Sie auf der Webseite mit einer E-Mail Adresse anmelden und ein Passwort festlegen. Anschließend müssen Sie die Risikohinweise akzeptieren. Die persönlichen Daten werden in einem folgenden Schritt abgefragt, wozu Name, Anschrift, Geschlecht und Nationalität gehören.

Um die Angabe von einem Referenzkonto werden Sie ebenfalls gebeten, von welchem Sie die Einzahlungen tätigen können. Neben den Risikohinweisen werden Sie auch nach ihren Erfahrungen mit dem Forex und CFD Handel befragt und wie die Einkommensverhältnisse hinsichtlich ihres Berufsstatus sind. Das ist Teil der Auflagen der offiziellen Regulierung von CMC Markets und dient dazu, Sie über mögliche Risiken des Forex und CFD Handels aufzuklären.

DE CMC Markets Registrierung 5

Weitere relevante Konditionen sind in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu erfahren, die transparent zur Freude des Traders gehalten sind. Nachdem Sie das Anmeldeformular an de Broker gesendet haben, erhalten Sie per E-Mail einen Link, um ihr Konto zu aktivieren. Für das Eröffnen des Kontos entstehen keine CMC Markets Kosten.

Um ihr Handelskonto zu kapitalisieren, müssen Sie sich an keine Mindesteinzahlung halten und können frei einen Betrag wählen, den Sie entweder mit einer Banküberweisung von dem angegebenen Konto oder einer Visa oder Mastercard einzahlen. Andere Möglichkeiten stehen bis Dato bei CMC Markets leider nicht zur Verfügung.

Den Mindesteinsatz per Trade können Sie ebenfalls selbst bestimmen und auch für eine Auszahlung entstehen keine CMC Markets Kosten. Auch wenn es für Neukunden bei einer ersten Einzahlung keinen Willkommensbonus gibt, werden dennoch gelegentlich Werbeaktionen angeboten.

 

 

Die Onlineplattform

Bei der Handelsplattform bedient sich CMC Markets an der hauseigenen Software namens „Next Generation“, welche zusammen mit Adobe entwickelt wurde. Es handelt sich dabei um eine webbasierte Version, wofür keine Software installiert werden muss, da sie sich über ihren Browser auf der Webseite auf der Handelsplattform einloggen. Besonders erwähnenswert sind die nützlichen Funktionen.

Dazu gehört zum Beispiel die Möglichkeit direkt aus den Charts handeln zu können und Kontrakte direkt automatisiert ausführen zu lassen. Außerdem können Sie ihr Risiko regulieren, da Trades vor dem Ende der Ablaufzeit wieder verkauft werden können, falls abzusehen ist, dass ihre Prognose in dem von ihnen gewählten Zeitfenster nicht zutreffen wird.

DE CMC Market Plattform 9

Auch für die mobilen Endgeräte gibt es eine CMC Markets App für ein mobiles Trading von unterwegs aus. Darüber hinaus können Sie das Layout der Handelsplattform nach ihren Wünschen anpassen, welches durch seine Einfachheit zu einer guten Struktur und letztendlich die Benutzerfreundlichkeit maßgeblich beeinflusst.

Mit dem CMC Demokonto werden Tradern, ob Einsteiger oder Profi, Chancen geboten für einen unbegrenzten Zeitraum die Handelsplattform und ihre Funktionen zu erkunden. Das eignet sich vor allem wenn es um das entwickeln von Handelstrategien geht, aber auch dafür, sich auf der Handelsplattform zu Recht zu finden.

Dadurch wird das Risiko ihrerseits minimiert, da Sie zunächst erst das virtuelle Guthaben von 100 Euro nutzen können, welches wieder aufgeladen werden kann, wenn es einmal aufgebraucht sein sollte. Auch das Demokonto ist letztendlich ausschlaggebend dafür, dass Trader gute CMC Markets Erfahrungen machen, wie es unsere CMC Markets Test ergeben hat.

Handelbare Märkte und Handelsarten

Über die Handelsplattform können Trader bei CMC Markets mehr as 300 Währungspaare und 5.500 CFDs Handeln. Die CFDs lassen sich sowohl auf die Indizes, als auch auf Währungen, Rohstoffe und Aktien handeln. Für die Devisenpaare reicht eine CMC Markets Margin von nur 0,2 Prozent. Was den Forex Handel anbelangt, so fangen die Spreads bei 0,1 Pips an. Für das Trading fallen bei dem Broker Gebühren an, die sich zwischen 0,08 und 0,18 Prozent bewegen.

DE CMC Markets Marktanalysen 5Bei Aktien ist dies allerdings ein Wert, der sich eher an der unteren Grenze zwischen den 0,08 und 0,18 Prozent bewegt. Neben den klassischen Handelsarten gibt es noch die zuvor erwähnten Zusatzfunktionen Stop Loss, Take Profit und Stop Buy oder Take Profit. Alle Funktionen, mit denen sich das Risiko verringern lässt seinen gesamten Einsatz oder mehr zu verlieren, wenn eine Prognose mal neben den Erwartungen liegt.

Insgesamt ist es ein Angebot, welches sich durchaus sehen lassen kann und nicht nur die erfahrenen Trader, sondern auch Einsteiger leicht lernen CFDs zu handeln, da zum Beispiel eine Übersicht der sich ändernden Spreads wöchentlich veröffentlicht wird. Daran kann sich gut orientiert werden, um eine Auswahl an geeigneten Währungspaaren zu finden.

Kundenservice und Weiterbildungsangebot

Der Kundenservice von CMC Markets ist äußert zuvorkommend, da zum Beispiel jeder Neukunde nach der Eröffnung eines Kontos von einem persönlichen Berater kontaktiert wird. Zu Beginn steht ihnen dieser zur Seite, was jegliche Fragen klärt, aber auch solche, die einer Art Anlageberatung erfüllen.

In der darauf folgenden Zeit ist es möglich den Kundenservice weiterhin per Telefon 0049 69 22 22 440 00, einer klassischen E-Mail oder dem Live-Chat zu kontaktieren. Das kann an allen Werktagen unter der Woche zwischen 8:00 Uhr und 20:00 Uhr stattfinden.

 

 

Fazit

Wie es sich in unserem CMC Markets Test herausgestellt hat, so ist dieser Broker bereits lange mit seiner Handelsplattform für den Devisenhandel auf dem Markt aktiv und kann sich deswegen als ein renommierter Broker sehen lassen, da er seinen Kunden neben einem guten Sicherheitsstandard durch eine EU-Regulierung auch einen exzellenten Kundenservice bietet, der nicht nur allgemeine Fragen beantwortet, sondern ihnen auch als Analgeberatung in einer Anfangsphase zur Seite steht.

Auch das Angebot an Basiswerten für CFDs und Währungspaaren kann sich sehen lassen, da es überdurchschnittlich umfangreich ist. Die Handelsplattform zeichnet sich durch eine hohe Benutzerfreundlichkeit aus und bietet interessante Zusatzfunktionen, die das Risiko beim Handel eindämmen, da Trades vorzeitig geschlossen oder Ablaufzeiten verlängert werden können.

Auch wenn es nur wenige Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten gibt, überwiegen die Vorteile klar den Nachteilen, weil zum Beispiel zu ihrer Sicherheit eine Einlagensicherung bis zu einer Summe von umgerechnet insgesamt 50.0000 Pfund gegeben ist.