Binary.com Erfahrungen – Fakten zum Anbieter

Bei dem Broker Binary.com handelt es sich um einen Anbieter für binäre Optionen, der sich innerhalb der letzten Jahre seit seiner Gründung einen seriösen Ruf aufgebaut hat, weswegen es nicht verwunderlich ist, dass Trader druchweg positive Binary.com Erfahrungen machen. Deswegen haben wir es uns in unserem Binary.com Test zur Aufgabe gemacht in Erfahrung zu bringen, worauf sich der gute Ruf bezieht. Den Firmenhauptsitz hat der Broker auf Malta und hat im Jahr 2013 den aktuellen Namen angenommen, denn zuvor hat er unter dem Namen BetOnMarkets operiert.

Datenblatt Binary.com

    • Binäre Optionen und Forex
    • Webadresse: www.binarycom.com
    • Der Mindesteinstieg liegt bei 200 Euro
    • Mobiles Trading erfolgt über eine App
    • Deutscher Support
    • Adresse : Tower Road, Msida MSD1825, Malta

 

Vorteile auf einen Blick

  1. Gratis Demokonto
  2. Handelsplattform als webbasierte Version und Binary.com App
  3. Hohe Renditen von bis zu 99 Prozent und im High-Yield Modus von bis zu 1000 Prozent
  4. Geringe Mindesteinzahlung von nur 5 Euro und niedrige Mindesthandelssumme von 1 Euro
  5. Umfangreicher Basiskatalog mit über 200 Werten, verschiedenen Assets, Handelsarten und Laufzeiten

 

Ein weiterer Firmenhauptsitz befindet sich auf der Isle of Man im Vereinigten Königreich. Dieser Binary.com Bericht wird zeigen, dass Trader es hier mit einem seriösen Broker zu tun haben. Denn der Broker verfügt über eine Glücksspiellizenz der Gambling Supervision Commission, was sich durch den Firmensitz auf der Isle of Man begründet.

 

Seriosität durch Sicherheitsstandards und Regulierung

BrokerserviceWie bereits Eingangs erklärt, ist es immer wichtig, dass ein Broker für ein gewisses Maß an Sicherheit für seine Trader sorgt. Das spiegelt sich in erster Linie in einer offiziellen Regulierung und dem Firmensitz wieder. Bei dem Broker Binary.com haben wir es zwar mit einem Broker zu tun, der seinen Hauptsitz sowohl auf Malta als auch auf der Isle of Man und somit innerhalb der Europäischen Union hat. Allerdings hat er keine Lizenz einer offiziellen Finanzaufsichtsbehörde wie zum Beispiel der deutschen BaFin, der britischen FCA oder der zypriotischen CySEC.

Dennoch wird der Broker durch die Gambling Supervision Commission von der Isle of Man und der Lotteries and Gaming-Authority von Malta hinsichtlich gewisser Auflagen kontrolliert. Es mag eventuell etwas ungewöhnlich erscheinen, dass sich Glücksspielbehörden bei diesem Broker für die Lizenz einsetzen, aber letztendlich ist folgendes wichtig. Der Broker ist ansässig in der Europäischen Union und unterliegt auch somit allen Auflagen, die sich aus den EU-Richtlinien für den Handel mit binären Optionen ergeben.

Im Zweifelsfall kann sich ein Trader also im Falle von Unstimmigkeiten immer auf das EU-Recht berufen, welches zu Gunsten der Endverbraucher entscheiden würde, wenn ein Broker nicht sich nicht seine Verpflichtungen hält.

Darüber hinaus ist an dieser Stelle zu erwähnen, dass die Unternehmen hinter Binary.com schon seit 15 Jahren im Geschäft sind und dem Broker deswegen mit einem gesunden Maß an Vertrauen begegnet werden kann.

Kontokonditionen

Mit der Kontoeröffnung werden ebenfalls positive Binary.com Erfahrungen gemacht, da sich die Anmeldung weder als sehr schwer erweist, noch sehr lange dauert. Voraussetzung für eine Eröffnung eines Handelskontos ist, dass Sie die Volljährigkeit erlangt haben. So werden Sie gebeten ihre persönlichen Daten und Kontaktmöglichkeiten anzugeben.

Nachdem das geschehen ist, können Sie ihr Handelskonto kapitalisieren. Dazu ist lediglich eine Mindesteinzahlung von nur 5 Euro nötig. Das ist im Vergleich zu anderen Brokern wie 24Option oder BDSwiss sehr gering, was nicht nur Einsteiger, sondern auch fortgeschrittene Trader erfreuen dürfte.

DE Binarycom Registrierung 5

In Verbindung mit einer Mindesthandelssumme von nur 1 Euro ist dies im Branchenvergleich ein Angebot, was sich kaum wo anders finden lässt. Die Einzahlungen oder Binary.com Auszahlungen lassen sich auf verschiedenen Wegen realisieren. Als Ein- und Auszahlungsmethoden stehen ihnen neben der Kreditkarte auch Überweisungen zur Verfügung oder Zahlungen per e-Geldbörsen wie Skrill, der Paysafecard, Ukash, NETELLER oder cashU.

 

Die Onlineplattform

Das Trading läuft auf der Handelsplattform entweder in einer webbasierten Version im Browserfenster oder von unterwegs aus mit der Binary.com App, welche auf den meisten mobilen Endgeräte genutzt werden kann. In unserem Binary.com Bericht dürfen also auch Worte bezüglich der Onlineplattform nicht fehlen. Diese kann sich durchaus sehen lassen, auch wenn diese sich durchaus von denen anderer Broker unterscheidet.

In Punkto Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit kann Sie bei denen der anderen Anbieter für binäre Optionen aber durchaus mithalten. Der Standard sieht halt ein wenig anders aus, allerdings sollten Sie sich schnell an die Handelsplattform gewöhnen dürfen.

DE Binary Com Plattform 9

Das können Sie natürlich dadurch erleichtern, indem Sie sich erst einen spielerischen Eindruck der Plattform anhand des Binary.com Demokontos machen, um sich mit der Handelsplattform vertraut zu machen. Genauso bedienungsfreundlich ist die Binary.com App für Tablets, Smartphones und anderen mobilen Geräten, denn wie bereits erwähnt ist die Software der Handelsplattform kompatibel mit den Betriebssystemen von Apple-, Android oder Blackberrygeräten.

Handelbare Märkte und Handelsarten

Insgesamt werden für den Handel mit binären Optionen von dem Anbieter 200 verschiedene Basiswerte zur Verfügung gestellt. Diese sind verteilt über die Assets verschiedener Anlageklassen wie Rohstoffe, Aktien, Währungspaare und Indizes. Allerdings sollten Sie bei den Indizes vorsichtig sein, da der Broker nicht genau angibt, wie die Indizes bei ihm speziell berechnet werden.

Ansonsten ist der Großteil der Assets aus der Anlageklasse der Aktien, bei welchen sich die meisten renommierten Unternehmen wieder finden. Was die Handelsarten angeht, so können Sie aus verschiedenen Möglichkeiten wählen. Dazu zählt zum Beispiel die Die Higher/Lower Option, auch bekannt als der klassische Call/Put-Handel. Außerdem können Sie Rise/Fall Optionen kaufen.

Das Trading lässt sich aber auch anhand der Touch/No-Touch Optionen oder In/Out Optionen realisieren. Außerdem besteht die Möglichkeit der Asian und Digit Optionen zu wählen. Dabei können Ablaufzeiten zwischen 15 Minuten und 365 Tagen ausgewählt werden. Die Renditen haben in unserem Binary.com Test ergeben sehr hoch zu sein, nämlich von bis zu 99 Prozent.

Die High-Yield-Rendite kann sogar bis zu 1000 Prozent betragen. Der Umfang an Basiswerten in Verbindung mit den verschiedenen Handelsarten bietet für Kunden von Binary.com ein diversifiziertes Trading, sodass stets ein gewisser Grad von Abwechslung besteht und einem Trader sicherlich nicht langweilig werden wird. Das gilt gleichermaßen für Einsteiger in den Handel mit binären Optionen, als auch für fortgeschrittene Trader, die schon ein Weilchen am dabei sind.

Kundenservice und Weiterbildungsangebot

DE Binarycom Kontaktformular 1Gute Binary.com Erfahrungen ergeben sich auch durch den Kundenservice, den man bei diesem Broker genießt. Dieser steht nämlich montags bis freitags rund um die Uhr zur Verfügung für Fragen allgemeiner Natur oder speziellen Tipps für die Anlage und Investitionen bestimmter Finanzderivate.

Sie können den Kundenservice auf verschiedenen Wegen erreichen, sei es per E-Mail, einer kostenlosen Festnetznummer in Deutschland oder dem Live-Chat. Dies sind Gegebenheiten, die sich mit denen anderer Anbieter für binäre Optionen ähneln. Neben dem Kundenservice für Fragen und Problemstellung jeglicher Art, bietet Binary.com auch ein hochwertiges Weiterbildungsangebot.

Dazu zählen Video Tutorials oder Anleitungen, welche einen guten Einblick den Handel mit binären Optionen bieten und zwar für Einsteiger und professionelle Trader, die schon mehr Binary.com Erfahrung haben. Dabei sollten Sie sich aber nicht an den ein oder anderen Fehlern in der Übersetzung stören, die sich bei den Videos eingeschlichen haben, denn trotz all dem handelt es sich dabei um gutes Lehrmaterial.

 

 

Fazit

Insgesamt kommen wir in unserem Binary.com zu dem Schluss, dass der Broker zwar einige Mängel aufweist, diese allerdings durch das komplette Paket wieder Wett gemacht werden. Denn immerhin handelt es sich um einen Broker, der sich schon auf dem Markt etabliert hat und in keinerlei Hinsicht negativ aufgefallen ist.

Deswegen ist der Broker auch als seriös einzustufen, selbst wenn er lediglich Glücksspiellizenzen besitzt anstelle von offiziellen Finanzaufsichtsbehörden offiziell kontrolliert zu werden. Denn die geringe Mindesteinzahlung ist etwas, was uns in diesem Binary.com Review besonders positiv aufgefallen ist.

Genauso wie der umfangreiche Basiskatalog an Kurswerten bezüglich verschiedener Assets aus vielen Anlageklassen. Allerdings sollten Sie sich bewusst sein, dass sich die Handelsplattform anders gestaltet als bei anderen Brokern, sodass Sie damit rechnen müssen, dass Sie für die Einarbeitung etwas mehr Zeit benötigen könnten.

Dies ist aber nicht unbedingt mit einem größeren Risiko verbunden, da Sie sich immer noch anhand des Binary.com Demokonto zunächst erst einmal mit der Handelsplattform vertraut machen können und alle Funktionen kostenlos testen können. Von daher ist der Broker trotz seiner Besonderheiten immer noch weiterzuempfehlen.