Apple Aktie kaufen – Analyse des Unternehmens

WirtschaftsnewsApple gehört zu den größten Technologieunternehmen weltweit und produziert Smartphones, Tablets, Computer und tragbare Musikplayer. Dabei gehört Apple zu den wachstumskräftigsten Unternehmen weltweit und hat in den letzten Jahrzehnten enorm an Wert gewonnen. Erste Erfolge wurden in den 80er Jahre mit dem Apple Macintosh Computer errungen. Später mischte Apple mit dem iPhone, dem iPad, der iWatch und dem iPod die Märkte regelrecht auf und setzte seine Erfolgsstory kontinuierlich fort. Dazu vertreibt Apple die passenden Apps im eigenen Store iTunes sowie weiteres Zubehör zu den Endgeräten.

Der Kursverlauf der Apple-Aktie in den letzten sechs Monaten

Online Aktien analysierenSeit Dezember 2015 befindet sich der Kurs von Apple unter Druck. Der stetige Wachstumskurs scheint unterbrochen zu sein. Zahlreiche Analysten gehen von einem gesättigten Markt für Smartphones aus. Die Produktion bei Apple soll deutlich verringert werden. Gerade im Verhältnis zu anderen Technologiewerten hat Apple sich schlechter entwickelt. Ende des Jahres 2015 schwächelt die Aktie vom Unternehmen und fällt von einem Niveau von etwa 120 Dollar auf unter 100 Dollar Anfang Januar herunter. Im April 2015 wurde noch ein Rekordhoch bei 133 Dollar erreicht. Mit Apple Aktie kaufen hatten Anleger in 2015 wenig Freude.

Ende Januar stellte Apple-Chef Tim Cook im Rahmen seines Quartalsberichts die aktuellen Umsatzzahlen vor und gab einen Ausblick auf das Jahr 2016. Gewinn und Umsatz konnten – auch dank des Weihnachtsgeschäfts – wieder einmal gesteigert werden. Durch einen deutlichen Zuwachs der iPhone-Verkäufe lag der Umsatz auf einem Rekordniveau mit 75,87 Milliarden US-Dollar. Die Stimmung wurde allerdings durch einen negativen Ausblick auf die Folgemonate deutlich getrübt. Cooks sprach von einem deutlichen Umsatzrückgang, was die Anleger beunruhigte.

Im Verlauf der folgenden Wochen bildete der Kurs einen Boden zwischen 95 und 100 Dollar. Im März kämpfte sich die Aktie zurück, die Optimisten haben die Oberhand gewonnen. Zudem empfahlen diverse Aktienanalysten die Apple Aktie kaufen. Der Kurs stabilisierte sich bei über 100 US-Dollar und setzte den Aufwärtstrend bis Mitte April fort. Unterstützt wird der Aufwärtstrend durch die Meldung, dass mit dem kleineren iPhone SE ein neues preislich attraktives Modell vor. Damit sollen Marktanteile von der Konkurrenz zurück erobert werden.

Erstmals seit 13 Jahren musste Apple Ende April einen Umsatzrückgang vermelden. Zuvor wurde Quartal für Quartal der Umsatz gesteigert. Die Verkaufszahlen von iPhone und iPad sind rückläufig, die iWatch kann diese Delle noch nicht ausgleichen. Immerhin erzielt das Unternehmen mit dem iPhone zwei Drittel seines Umsatzes. Die Abhängigkeit von dem Modell ist daher sehr hoch. Der Kurs rutscht nach Bekanntgabe der Zahlen wieder unter die Marke von 100 Dollar.

Der Abwärtstrend setzt sich in den folgenden Wochen weiter fort. Im Mai fiel der Kurs der Apple-Aktie erstmals seit 2014 unter die Marke von 90 Dollar. Dazu führten Nachrichten, die auf eine fallende Nachfrage am Flaggschiff iPhone hindeuten.

Das Unternehmen zahlt an seine Aktionäre eine vierteljährliche Dividende aus. Die Zahlung in den letzten Quartalen betrug jeweils 0,52 Dollar pro Aktie. Für die Zukunft wurde eine Erhöhung der Dividende bereits signalisiert.

So können Sie Apple erwerben

Online AktienkaufApple Aktien kaufen ist mittel- bis langfristig betrachtet eine Empfehlung. Das Unternehmen ist am Markt sehr gut positioniert, verfügt über große Geldreserven und vor allem über Innovationskraft. Es ist davon auszugehen, dass mit neuen Produkten wieder technologisch neue Maßstäbe gesetzt werden. Die Fangemeinde von Apple ist riesig und bereit für Apple Produkte einen höheren Preis zu zahlen. Der Wiedererkennungswert der Marke ist weltweit einzigartig. Zudem bindet das geschlossene System Kunden stark an Apple. Künftig soll die Kundenbindung durch Dienste wie Apple TV oder Apple Music noch stärker werden.

Die Kursabschläge der letzten Monate halten viele Experten übertrieben. Negative Prognosen seien in dem Kursverlauf schon inkludiert. Traditionell stellt Apple im Herbst seine Neuheiten vor und auf dem iPhone 7 ruhen einige Hoffnungen. Bei einem Kurs von 90 Dollar oder gar darunter ist Apple relativ günstig bewertet mit einem KGV von 10, so dass Apple Aktien kaufen eine gute Beimischung für das eigene Aktiendepot ist.

Eine einfache und günstige Möglichkeit, um als Anleger Apple Aktien zu kaufen ist ein Onlinebroker wie Flatex. Zum günstigen Preis können über Flatex Aktien online mit wenigen Mausklicks erworben werden. Zuvor muss noch ein Depot dort eröffnet werden, was ebenfalls online beantragt werden kann.